Schrift größer machen Schrift normal

Kosten für freien Markt?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen  
Vorheriges Thema anzeigen: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
pfdnd
Flugbegleiter


Anmeldedatum: 22.09.2007
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 07.12.2007, 22:21    Titel: Kosten für freien Markt?

Hallo Leute,

wie teuer ist denn heutzutage ein ATPL bei einer seriösen Flugschule, mit dem ich mich dann auch bei "großen" Airlines bewerben kann?

Früher sagte man immer so knapp 80.000 DM, aber das ist schon Jahre her.

Vielen Dank schon mal für Eure Antworten.
Nach oben
SheePOnE
Passagier


Anmeldedatum: 20.12.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 29.12.2007, 01:57    Titel:

Hallo,

ich mache gerade selber meinen ATPL bei einer Flugschule in Bonn-Hangelar.

Mit einem vorhandenen PPL-A inkl. Nachtflug und ordentlich Stunden als PIC zahle ich ~ 24.000€ reine Ausbildung ohne Prüfung plus das MCC.

PPL-A: zwischen 8-10.000€
Nachflug: 1000€
Stundensammeln: 5000€
Ausbildungskosten ATPL: 24.000€
MCC: 3000€

Gruß Simon
Nach oben
kirschblüte
Reise-Begleiter


Anmeldedatum: 22.09.2007
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 06.01.2008, 18:58    Titel:

Hallo SheepOne,

ich hätte gedacht, dass wäre mehr. Surprised

Hast Du denn dann mit Deinem ATPL eine Chance auf eine Anstellung bei einer "größeren" Airline? Braucht man gewisse Mindest-(Multicrew) Erfahrung?
Wie sieht es mit einem typerating aus? Wird sowas noch übernommen?

Grüße
Nach oben
SheePOnE
Passagier


Anmeldedatum: 20.12.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 06.01.2008, 23:44    Titel:

Hi,

es kommt auch echt drauf an, wo man den CPL/IR/ME (frozen ATPL) macht.

Mittlerweile zahlt man auch schon den Namen mit.
Ich zahle z.B. für den Theorieuntericht(Vollzeit) 7.085€. Bei den "großen" Flugschulen teilweise das doppelte, leider.

Es interessiert hinterher aber niemanden wo man den Schein gemacht hat. Sondern nur wieviel Std. man hat usw...

Mit dem CPL/IR/ME (frozen ATPL) kann man sich glücklicherweise bei sehr vielen Airlines bewerben. Da fallen mir spontan Lufthansa,AirBerlin,Tyrolean,LH-Citylines,Eurowings ein... Eine BU/FQ ist trotz allem fällig.

Das MCC ist noch nicht einmal Pflicht. Viele Airlines haben eigene MCC's die man zusammen mit dem Typerating machen kann.

Aber eine große Airline muss ja auch nicht sofort sein. Ich tendiere eher zum Werksverkehr und/oder Executive.

Gruß Simon
Nach oben
flybandit
Passagier


Anmeldedatum: 17.07.2008
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 17.07.2008, 22:04    Titel:

Hallo SheepOne

nach deiner Aufstellung kann man mit 40000 € den ATPLmachen. Scheint mir etwas wenig zu sein wenn ich durchschnittlich von 60000 ausgehe. Gibt es eigentlich bei verschiedenen Schulen Unterschiede zwischen den ATPL-Ausbildungen ?

MfG

Flybandit
Nach oben
tomso
Administrator


Anmeldedatum: 15.06.2007
Beiträge: 82

BeitragVerfasst am: 21.07.2009, 17:51    Titel: AW

hey flybandit,

klar, den ATPL bekommt man bestimmt schon für 40.000.
Dann musst Du aber auch sehen, dass es schon erhebliche Qualitätsunterschiede bei den Schulungen gibt.
Und die Firmen, wo Du Dich bewirbst gucken schon auf die Schule und die Flugstundenanzahl...

und: Ein Typerating musst Du vielleicht ja auch noch zahlen!?!

Grüße
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.