Schrift größer machen Schrift normal

Privatleben???

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen  
Vorheriges Thema anzeigen: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lilly
Passagier


Anmeldedatum: 10.10.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 10.10.2008, 23:21    Titel: Privatleben???

Hallo!

Ich wollte mal fragen, wie familientauglich dieser Beruf ist?!

Mein Verlobter macht gerade eine Pilotenausbildung und da stellt sich natürlich die Frage in wie weit die Familienplanung durch das zukünftige Pilotendasein meines Liebsten gefährdet ist.

Ich wäre euch wirklich für eine Antwort sehr dankbar!

LG, Lilly
Nach oben
tomso
Administrator


Anmeldedatum: 15.06.2007
Beiträge: 82

BeitragVerfasst am: 13.10.2008, 02:22    Titel: hallo

Hallo Lilly,

also ich muss sagen, daß der Job (ich meine jetzt den Piloten bei der Lufthansa) nicht familien-unfreundlich ist. Smile
1. Du hast im Schnitt 12-16 Tage frei im Monat.
2. Du bist auch mal mehrere Tage am Stück zuhause.
3. Du kannst Teilzeit fliegen und so noch mehr zuhause sein.
4. Du kannst Deine(n) Liebsten mal mitnehmen.

Also es gibt tausende Beispiele, daß ein Familienleben gut klappt. Genauso, wie im "richtigen" Leben, gibt es Beispiele, daß es nicht klappt.

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen. Smile

LG Tom
Nach oben
Nomis
Flugbegleiter


Anmeldedatum: 22.04.2008
Beiträge: 16
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 13.10.2008, 15:16    Titel: hi

Hallo Lilly,

also ich fliege bei der LH, dezentral und mehr oder weniger Tagestouren.
Ich finde es einfach klasse. Ich bin so gut wie jeden Abend zu Hause, sehe meine Lieben daher jeden Tag und habe locker 15 Tage frei im Monat. Etwas familienfreundlicheres kann ich mir nicht vorstellen.

Wie kommst Du darauf, daß der Job ungünstig für eine Familenplanung ist?

Grüße Simon. Shocked
Nach oben
Lilly
Passagier


Anmeldedatum: 10.10.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 14.10.2008, 21:19    Titel:

Hallo und danke für die aufbauenden Antworten!

Ich selbst denke ja auch nicht, dass es sehr familienunfreundlich ist... Aber mein Liebster ist halt grad in Ausbildung und fängt plötzlich an zu zweifeln. Ich selbst kenn mich auch noch nicht so gut aus mit dem Berufsbild und kann ihn deshalb auch nicht wirklich motivieren. Ich habe jetzt einfach ziemliche Angst, dass er jetzt die Ausbildung hinschmeißt weil er mich so vermisst und denkt dass es später auch nicht besser wird. Dabei war es doch immer sein Traumberuf... Confused

Naja, vielen Dank an euch auf jeden Fall Smile
und viele Grüße,

Lilly
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.